Einladung zum Bürgerdialog

Einladung zum Bürgerdialog mit Marc Lürbke MdL

NRW ist unter der rot-grünen Landesregierung so unsicher wie seit vielen Jahren nicht mehr. Nie zuvor sind so viele Einbruchs- und Taschendiebstähle erfasst worden. Seit 2010 wächst die Kriminalität dramatisch, während die Aufklärungsquoten ebenso drastisch sinken. Viele Menschen sind zutiefst verunsichert und fühlen sich vom Staat und seinen Sicherheitsbehörden allein gelassen. Wirksame Gegenkonzepte seitens der Landesregierung sind noch immer Fehlanzeige. mehr lesen...


Beste Bildung

Keine Zeit mehr für vage Digitalisierungskonzepte

Das baden-württembergische Bildungsministerium ließ verlauten, es erarbeite eine Strategie zur Digitalisierung an den Schulen und wolle im kommenden Frühjahr ein grundlegendes Konzept vorlegen. Für Timm Kern, den bildungspolitischen Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, ...

Einladung zum Bürgerdialog mit Christof Rasche MdL

Bürgerdialog mit Christof Rasche MdL
Bürgerdialog mit Christof Rasche MdL
Marode Brücken, Stauland Nr. 1, Bahnverspätungen und Schlaglöcher. Das sind nur einige Begriffe, die den momentanen Zustand des NRW-Verkehrsnetzes treffend beschreiben. Doch anstatt zu handeln und die Grundbedingungen für einen prosperierenden Wirtschaftsstandort zu schaffen, beschränkt sich die Landesregierung auf die Planung von Fahrradautobahnen und die Verwaltung des Missstandes. mehr lesen...

Neujahrsempfang voller Erfolg!

Petra Gaasbeek, Bürgermeister Dr. Peter Lüttmann, Johannes Vogel, Dr. Elisabeth Pfirschke-Apke, Florian Hey, Alexander Brockmeier, Lennart Voß (v.l.n.r.)
Petra Gaasbeek, Bürgermeister Dr. Peter Lüttmann, Johannes Vogel, Dr. Elisabeth Pfirschke-Apke, Florian Hey, Alexander Brockmeier, Lennart Voß (v.l.n.r.)
"Chancen ermöglichen“ war das Motto des zweiten Neujahrsempfangs der Freien Demokraten in Rheine. Rund 60 Gäste folgten der Einladung und diskutierten zusammen mit dem Generalsekretär der FDP NRW über die Maßnahmen, die getroffen werden müssen, um die Flüchtlingskrise sowie die Integration der Hilfesuchenden im Jahr 2016 und darüber hinaus bewerkstelligen zu können. mehr lesen...

Graf Lambsdorff: Verheimlichung von Informationen unverantwortlicher Fehler

A. G. Lambsdorff
Die Bundesregierung wusste vor dem Abschuss des malaysischen Flugzeugs über der Ostukraine vom Risiko, warnte aber nicht davor. FDP-Präsidiumsmitglied Alexander Graf Lambsdorff bezeichnete die Verheimlichung hochkritischer Sicherheitsinformation als „einen gefährlichen und unverantwortlichen Fehler“. Beim Absturz des Flugzeugs am 17. Juli 2014 im Osten der Ukraine kamen 298 Menschen ums Leben.

Neujahrsempfang der FDP Rheine

Neujahrsempfang der FDP Rheine


Lindner: Große Koalition steckt in einer Sackgasse

Christian Lindner
Sie kamen, sie sahen – und nichts. Die Spitzen der Großen Koalition trafen sich am Wochenende zum ergebnislosen Gipfel. FDP-Chef Christian Lindner fasst zusammen: „Außer Spargel nichts gewesen.“ Eigentlich sollten heikle Themen wie der Mindestlohn oder die Bund-Länder-Finanzen endlich geklärt werden. Für den Freidemokraten ist unübersehbar, dass die schwarz-rote Regierung politisch in einer Sackgasse stecke, „die mindestens einer der Partner nicht mehr ohne Gesichtsverlust verlassen kann“.

Emswehr erhalten!

Emswehr erhalten!

Emswehr in Rheine Foto: Magnus Manske
Emswehr in Rheine Foto: Magnus Manske

Umweltminister Remmel beabsichtigt ein Wahrzeichen Rheines mit grüner Ideologie aus dem Stadtbild zu streichen. Das Ministerium strebt an, das Emswehr auf Höhe der Stadthalle „abzuschleifen“. Das heißt, dass die Ems an dieser Stelle abgeflacht werden und das Wehr in seiner jetzigen Form abgetragen werden soll. Die Freien Demokraten in Rheine sprechen sich entschieden gegen die Abschleifung des Emswehrs aus!

mehr lesen...


Bildungssystem

Ausbildungsgarantie ist heiße Luft

Bremen rühmt sich für eine Ausbildungsgarantie für junge Leute, tatsächlich sollen aber nur 37 Prozent der Bewerber in eine Ausbildung gekommen sein, haben Schüler der Gesamtschule Bremen Ost festgestellt. "Die vom SPD-Arbeitssenator Martin Günther proklamierte ...


Suche

Positionen